Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung


Oberflächen



Holz

Der natürliche Werkstoff Holz mit seinen charakteristischen Maserungen ist wesentlicher Bestandteil vieler Wittmann Möbel. Bei der Materialauswahl unserer Holzprodukte setzen wir schwerpunktmäßig auf Holz aus europäischen Wäldern. Sowohl jeder Massivholzteil als auch jeder Furnierstamm fällt in Farbe und Struktur anders aus und verändert sich durch Lichteinwirkung. Der Farbton bei Beizungen kann naturgemäß immer etwas anders ausfallen Dies ist ein Merkmal für die Natürlichkeit des Materials und daher kein Reklamationsgrund. Für die regelmäßige Pflege von gebeizten, lackierten und natürlichen Holzoberflächen empfehlen wir das Abwischen mit einem trockenen, weichen und nicht fasernden Lappen. Für die Entfernung von Fingerabdrücken und anderen
Verunreinigungen kann die Reinigung auch mit einem befeuchteten Lappen erfolgen, wobei anschließend trocken gewischt werden sollte. Dem Wasser kann bei Bedarf ein mildes Reinigungsmittel zugesetzt werden – allerdings darf die Reinigungsflüssigkeit immer nur aufs Tuch und nie direkt auf die Oberfläche aufgesprüht werden! Zur schonenden, porentiefen Pflege und Auffrischung von Möbeloberflächen  raten wir, nach Reinigung der Flächen etwa zweimal pro Jahr ein Möbelpflegemittel laut Gebrauchsanweisung aufzutragen. Nicht verwendet werden dürfen scharfe Reinigungsmittel mit Zusätzen wie Ammoniak, Alkohol und Weichmachern sowie Reinigungsmittel mit Scheuerzusätzen.

 

Aluminium und Edelstahl

Mit einem weichen Staubtuch und einer milden Seifenlösung oder einem handelsüblichen Spezialreiniger reinigen (lösungsmittelfrei, um den Schutzlack nicht zu beschädigen).


Linol

Reinigung mit nebelfeuchtem weichem Lappen, eventuell mit stark verdünnter milder Seifenlösung.

HPL-Platte

HPL-Platte (High Pressure Laminate): Mit Glasreiniger und einem saugstarken Tuch reinigen.


Chrom- und Nickelflächen

Chrom- und Nickelflächen sind galvanische Oberflächen, die bei mechanischer Beschädigung zu Riss und Absplittern neigen. Schützen Sie die verchromten Teile des Möbels gegen starke mechanische Beanspruchungen wie Schläge und Reibung. Mit einem weichen Staubtuch oder einem handelsüblichen Spezialreiniger reinigen.

 


Naturstein Grundreiniger

reinigt alle Natursteinoberflächen von Fett, Öl, Wachs, Ruß und Pflegemittelrückständen.

Anwendung: Je nach Verschmutzung 1:1 bis 1:50 mit Wasser verdünnen und die Oberflächen mit einem Schwamm oder Tuch wischen, ca. 15 Minuten einwirken lassen und gelösten Schmutz mit Schwamm aufnehmen.

Mit reinem Wasser gut nachwaschen. Naturstein Grundreiniger nicht antrocknen lassen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nicht in die Augen bringen. Ausschließlich auf Marmor, Naturstein und Betonwerkstein.

Fleckstop „W“

dringt tief in den Stein ein und macht diesen über mehrere Jahre wasser-, schmutz- und ölabweisend.

Anwendung: Produkt nicht verdünnen, vor Gebrauch schütteln. Behandelte Flächen müssen trocken und sauber sein. Gleichmäßig mit Pinsel oder Schwamm auftragen und einziehen lassen. Bei stark saugenden Flächen nach 30 min. wiederholen.

Überschuss innerhalb von 30 min. restlos abnehmen. Imprägnierte Flächen können nach 2-4 Stunden benützt werden und sind nach 24-48 Stunden vollkommen geschützt. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nicht in die Augen bringen. Bei der Arbeit Schutzhandschuhe tragen. Ausschließlich auf Marmor, Naturstein und Betonwerkstein anwenden.

 

Für konkrete Empfehlungen handelsüblicher Pflegeprodukte werden sie sich an Ihren Möbelfachhändler.