Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung


Paradise Bird

Design:

Luca Nichetto



Paradise Bird ist eine Kollektion außergewöhnlicher Möbel: In ihr manifestiert sich ein Lebensgefühl – ein spannendes Zusammenspiel zwischen Freiheit und Rückzug, Offenheit und Geborgenheit. Ungezwungen verbindet das extravagante Design noble Eleganz mit funktionaler Flexibilität und zeigt damit eine Raffinesse, die sich mühelos in die große Wiener Tradition der formal anspruchsvollen Gestaltung einreiht. Lounge Chair, Hochlehner, Sofa und Hocker sind das eklektische Ergebnis des Strebens nach ultimativer Behaglichkeit: Ihre mondäne Form überrascht mit einem einzigartigen Sitzgefühl – Taschenfederkerne und Daunenfüllungen sorgen für den Wittmann-typischen, hervorragenden Sitzkomfort.  

Das nahtlose Aufeinandertreffen exklusiver Materialien unterstreicht deren hohe Qualität und sorgt für ein leichtes Erscheinungsbild einerseits sowie verlässliche Stabilität andererseits. Charakteristisches Merkmal der Kollektion ist ein Metallrahmen – wahlweise schwarz oder messingfarben – dessen vertikal verlaufende zarte Gitterstäbe in ihrer Geometrie dem Stil Josef Hoffmanns Tribut zollen. Wie ein Nest umarmt der Rahmen die Rückenlehne der Sitzmöbel oder dient als tragende Struktur des Hockers. Mit ihrer einladend runden Polsterung und der großzügigen Dimension der Sitzfläche sind die Mitglieder der Paradise Bird Familie außerordentlich vielseitig einsetzbar und spielen ihre Qualitäten in Sachen Wärme und Gemütlichkeit sowohl als Einzelstücke wie auch als Gruppe aus.

Der Lounge Chair ist das Herzstück der Kollektion: Sein modernes und versatiles Design ist richtungsweisend für die anderen Familienmitglieder. Mühelos greift er die charmanten Elemente jener unvergleichlichen Eleganz auf, die ihre Wurzeln in der Gestaltungstradition Wiens hat. Die filigrane Metallrahmenkonstruktion wirkt trotz generöser Dimensionen leicht – sie bildet einen Korb, in dem die gemütlichen Sitz- und Rückenpolster zum Verweilen einladen. Als Referenz an das ikonische Design der Fauteuils Josef Hoffmanns, öffnet sich die Basis gleich einem Kelch und bildet eine Struktur, deren hoher Komfort durch die Drehfunktion noch weiter perfektioniert wird. Seine sympathische organische Form macht den Paradise Bird Lounge Chair zum Star vieler Settings in unterschiedlichsten Raumsituationen und zu einem flexibel kombinierbaren Lieblingsstück.