Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Weiters gilt für sämtliche, über Formulare auf dieser Website übermittelten Daten unsere Datenschutzerklärung


Uniqa Tower

Austria



Die Schaffung eines visuellen Schwerpunktes an der Donaukanalsilhouette war Zielsetzung des Entwurfes von Architekt Heinz Neumann für die Konzernzentrale von Uniqa. Der ellipsenförmige Grundriss ermöglicht einen Rundumblick von allen Stockwerken aud die Stadt Wien. Das Design des Sessels Swing stammt von Heinz Neumann und ist eine konsequente Weiterführung des architektonischen Entwurfes. Das Modell fügt sich harmonisch in das Gesamtkonzept des Gebäudes ein.

Projekt/BereichHeadquarter of Insurance Company / Public Areas
Umsetzung2005
ArchitektHeinz Neumann / Vienna, Austria
Innenausstattung
ModelleSwing